Ortsgemeinde Steineroth
Ortsgemeinde Steineroth

 

Das Steinerother Wappen ist ein Schild durch Göpelschnitt geteilt. Oben ein goldener, herschauender Löwe in Rot, daneben in Gold drei blaue Schrägbalken und unten in Silber eine blaue Basaltgruppe.

Das Wahrzeichen Steineroths ist der "Steinerother Kopf " (478 m NN), eine beherrschende Basaltkuppe, wo bereits im Jahr 1880 bis 1964 Basalt abgebaut wurde.

 

 

 

Lage innerhalb der Region / Verkehrsanbindung

 

Steineroth liegt im nördlichen Teil des Kreises Altenkirchen zwischen Sieg- und Elbbachtal. Die Höhenlage beträgt im Durchschnitt 400 m NN. Im Westen befindet sich die höchste Erhebung, der "Steinerother Kopf" mit 478 m NN. Im Südosten der "Alte Bornskopf" mit 455 m NN.

 

Geteilt wird der Ort durch zwei Landesstraßen, die L 281 in Richtung Elben/Gebhardshain sowie die L 288 von Hachenburg in Richtung Betzdorf. Insbesondere diese hat eine überörtliche Bedeutung als Querverbindung zwischen der A 3 und der A 45.

 

Die Ortsgemeinde Steineroth bildet ein "Tor zum Westerwald".

Der "Steinerother Kopf" ermöglicht herrliche Fernsichten bis hin ins benachbarte Sieger- und Sauerland, aber auch bis zum Siebengebirge. 

Gleichzeitig ist hier der Ausgangspunkt vieler Wandermöglichkeiten.

 

Der Ort und seine Lage in der Region ist geprägt durch eine typische Mittelgebirgslandschaft mit starker Waldausprägung, die ein internsives Naturerleben ermöglicht.

 

Die vornehmliche Wohngemeinde hat ca. 600 Einwohner (Stand: April 2013) und eine Gesamtfläche von ca. 260 ha. Die Waldfläche beträgt hiervon ca. 63 %.

 

Steineroth liegt etwa 4 km zum benachbarten Mittelzentrum Betzdorf mit einer Vielzahl von Dienstleistungen und Arbeitsplätzen, sowie einer guten Anbindung an den überörtlichen ÖPNV an die Oberzentren Siegen (ca. 20 min.) und Köln (ca. 70 min.).

 

 Infrastruktur / Wirtschaft

 

Steineroth verfügt über eine Kita ("Comenius-Kita"), ein Bürgerhaus mit Jugendraum, einen Kommunalfriedhof sowie der Filialkirche "St. Petrus", der Kath. Kirchengemeinde Gebhardshain.

 

Im Ort befindet sich ein Dorfladen mit Backwaren, ein Baugeschäft,

ein Softwareentwicklungsbetrieb, ein Installationsbetrieb,

eine Heilpraktikerpraxis und ein Ingenieurbüro.

 

Außerdem gibt es einen Cateringservice und eine Pizzeria.

 

In fußläufiger Entfernung liegt das Ausflugslokal "Alm" sowie das Hofcafe "Berghof".



Weitere Informationen finden Sie unter

 

www.vggebhardshain.de

 

Hier finden Sie uns:

Gemeindebüro im Bürgerhaus

Lindentalstr. 1

57518 Steineroth

 

Sprechstunden:

 

Montags 18:00 - 19:00 Uhr 
Telefon: (02747) 93 01 00

 

Telefonisch erreichbar ist Ortsbürgermeister

Theo Brenner

Tel.:    02747/3784

Mobil:  0170 /2421105

privat:

Bergstraße 12

57518 Steineroth

 

 

Sie können auch gerne unser Kontaktformular ausfüllen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ortsgemeinde Steineroth